Die BlessNations Experience ist ein dreimonatiges Erlebnis, in welchem du die Bibel vor Ort entdeckst. Wir lernen den Islam und das Judentum kennen und erweitern so unser interkulturelles Verständnis. Einen Monat dienen wir Menschen im jüdischen und arabischen Umfeld in Israel. Praktisch! Mit dem Ziel, das Erlebte anzuwenden und Reich Gottes zu leben. Come and see!

Wann

Juli bis September 2023

Wo

Im Zentrum von Jerusalem.

Kosten

Teilnehmer Schweiz: (Richtpreis) CHF 1750.00 / Monat

Teilnehmer Europa: (Richtpreis) € 1500.00 / Monat

Zwei Monate

Training

Während zwei Monaten erlebst du in Jerusalem ein intensives Training mit Top-Referenten aus aller Welt.

Einen Monat

Einsatz

Für vier Wochen wirst du mit einem Team einen praktischen Einsatz im jüdischen oder arabischen Umfeld in Israel absolvieren. 

Das zweimonatige Training basiert auf sechs Bausteinen

Bible study

Im kontextuellen Bibelstudium befassen wir uns mit dem Wort Gottes.

Bible sightseeing

Wir besuchen biblische Orte und erleben und erfahren die Geschichten hautnah.

Kulturen

Wir tauchen in die arabische und jüdische Welt ein.

Tracks

Du wählst deinen Track: Sprachen (englisch oder hebräisch), Kraf Maga, Gemeindegründung oder Leiterschaft

Gemeinschaft

Wir wohnen, essen und feiern gemeinsam.

Dienen

Wir dienen während der Experience den Menschen vor Ort.

Wochenablauf

Montag bisFreitag

Vormittag: UnterrichtNachmittag: Tracks

Samstag

Freier Tag

Sonntag

Exkursion in IsraelBibel vor Ort erleben

Praktischer Einsatz

Den letzten Monat werden wir verschiedene Einsätze im jüdischen oder arabischen Kontext in Israel erleben. Dazu bilden wir mehrere Teams, welche an unterschiedliche Orte gehen. Ob in Tel Aviv, Bethlehem oder Galiläa – wir definieren gemeinsam die Teams und Einsatzmöglichkeiten. 

Unsere Referenten

Guido Baltes


Dr. Guido Baltes ist Privatdozent für NT an der Philipp-Universität Marburg und Fachlehrer am MBS Seminar in Marburg. Er ist Autor mehrerer Bücher, u.a. «Jesus, der Jude».

Schmuel Kahn


Schmuel Kahn hat einen B.A. in Israelstudien und einen M.A. in Pädagogik abgeschlossen. Er hat eine Talmudhochschule besucht und arbeitet heute u.a. als lizenzierter Reiseleiter in Israel. Er ist ein profunder Kenner des Judentums.

Adi Furrer


Adi Furrer hat Theologie studiert. Sein Spezialgebiet ist das jüdische Verständnis des NT. Er ist Nahostkenner und als Gründer der Mideast Tours GmbH (Reiseagentur) jährlich mehrere Monate im Orient als Reiseführer unterwegs.

Jannick Baumann


Jannick Baumann hat Theologie studiert. Er arbeitet als Pastor im Christlichen Zentrum Thalgut. Zudem arbeitet er als Bibellehrer, u.a. für Empart.

Martin Bühlmann


Martin Bühlmann war langjähriger Leiter der Vineyard-Bewegung Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH). Er arbeitet als Coach und Berater.

Geru Furrer


Geru Furrer hat Theologie studiert. Er ist Gründer des BlessThun und arbeitet als Pastor.

und viele mehr

Weitere Referenten für 2023 werden laufend angefragt.

Info

All die kleinen Details

Die Voraussetzung für die Experience ist eine abgeschlossene Berufslehre oder Matura. Wir sind offen für alle Altersgruppen. Ob single oder verheiratet, Senior oder Familie – wir haben genug Platz für alle, die sich auf diese einmalige Experience einlassen möchten. Erfahrungsgemäss wird die Mehrheit der Teilnehmer zwischen 18 – 39 Jahren alt sein.

Verheiratete Paare sind herzlich willkommen. Die erste Person bezahlt 100% der Kosten, die zweite Person erhält 10% Ermässigung. Ehepaare haben Anspruch auf ein Doppelzimmer.

Falls die Finanzen ein Problem sind – melde dich unbedingt bei uns!

Am Samstag, 20. Mai 2023, findet in Thun ein gemeinsames Treffen für sämtliche angemeldeten Student/innen statt. Dort werden wir genauere Informationen besprechen und uns gegenseitig kennenlernen können. Reserviere dir diesen Termin, wenn du dich für den Jahrgang 2023 angemeldet hast. Weitere Infos folgen zu gegebener Zeit.

  • Das Schulgeld umfasst: Essen, Unterkunft, Transporte im Zusammenhang mit der Experience, Schulmaterial, Referenten, alle Tracks mit Ausnahme des Sprachunterrichts.
  • Verheiratete Paare erhalten Rabatt: 10% für die zweite Person.
  • Das Schulgeld umfasst nicht: An- und Rückreise und allfällige Visa (für CH, D und A nicht nötig), Sprachunterricht (Privatlehrer), praktische Einsätze, Versicherungen  (Krankenkasse, Annullationskostenversicherung), persönliche Auslagen.
  • Wir empfehlen dir, US $ 300.00 pro Monat für persönliche Auslagen einzuplanen.
  • Das Schulgeld muss 1 Monat vor Schulbeginn bezahlt werden. Wir werden dir dazu eine entsprechende Rechnung schicken.

Du buchst deinen Flug nach Israel selbst. Falls du Hilfe brauchst – unser Reisepartner Mideast Tours GmbH ist dir gerne behilflich.

Für Personen aus CH, D und A ist kein Visum nötig. Drei Monate kann man in Israel als Tourist verbringen. Du bist also Tourist in Israel. Staatsbürger anderer Länder informieren sich bitte bei ihrer Botschaft.

Wir werden rund einen Monat vor Trainingsbeginn die Zimmereinteilung erstellen und dir entsprechend mitteilen. Pro Zimmer sind zwei bis vier Personen untergebracht. Ehepaare haben Anspruch auf ein Doppelzimmer.

Die Zimmer stehen ab Beginn der Bible Experience zur Verfügung und sind bereits möbliert. Ein frühzeitiger Einzug vor Trainingsbeginn ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

  • Das Programm findet gemäss Ausschreibung statt. Die Tracks werden im Frühling 2023 veröffentlicht und auf der Webseite aufgeschaltet.
  • Der finale Stundenplan inkl. allen Referenten wird ebenfalls im Frühling 2023 veröffentlicht.
  • Der Unterricht findet entweder in Deutsch oder Englisch statt (abwechselnd) und wir übersetzen entsprechend in Deutsch oder Englisch simultan. Die Experience ist also ein perfekter Ort, deine Sprachkenntnisse zu verbessern.
  • Die Teilnahme an der Experience ist verbindlich und setzt voraus, dass du die ganze Zeit anwesend bist. Abwesenheiten sind nur in begründeten Einzelfällen (z.B. Abschlussprüfungen) vorgesehen. Wir raten dir daher auch, keinen oder nur wenig Besuch zu empfangen. Als freie Zeit gilt jeweils der Sonntag und einmal ein verlängertes Wochenende (Donnerstag-Abend bis Sonntag). Ansonsten sind keine Ferien geplant.

Während der ersten Wochen der Experience werden wir die Einsatzteams gemeinsam zusammenstellen. Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten organisieren wir als Team. Du bist Teil des Prozesses und erhältst einen Einblick in die Organisation eines Einsatzes.

Nach erfolgreichem Abschluss der Experience erhälst du ein Zertifikat für interkulturelle Arbeit.